Es folgt eine Checkliste zur Existenzgründung mit einem Überblick über die einzelnen Schritte bis zur Unternehmensgründung und darüber hinaus. Angehende Existenzgründer sollten keinesfalls den Unternehmertest und die Analyse der Geschäftsidee überspringen. Den Abschluss der Checkliste zur Existenzgründung bildet der Fragebogen zur steuerlichen Erfassung des Unternehmens beim Finanzamt.

Die Checkliste zur Existenzgründung wird ergänzt durch zahlreiche Empfehlungen und Hinweise auf weiterführende Informationen zu den einzelnen Themen. Aufgenommen werden auch Vorlagen für die Praxis und Links zu anderen Webseiten. Insgesamt soll die Checkliste dazu dienen, die häufigsten Fehler bei der Existenzgründung zu vermeiden.

checkliste-existenzgründung-schreiben
Checkliste zur Existenzgründung schreiben
AbschnittTätigkeitenAnmerkungen
1.Unternehmertest
Persönliche, fachliche Voraussetzungen
Familie & Partner
2.Geschäftsidee
Geschäftsidee visualisieren Geschäftsidee entwickeln
Nutzen-Analyse und techn. Realisierbarkeit
Rechtliche RealisierbarkeitPatente, Marken
Konkurrenz und WettbewerbStärken und Schwächen
3.Marktanalyse
Informationen sammelnInfos zum Produkt, Markt, Wettbewerb
NachfrageGenügend Nachfrage? Wo?
KonkurrenzKonkurrenten? Wer?
WettbewerbWettbewerb möglich? Sinnvoll?
MarktMarktübersicht und -entwicklung
VertriebsformenHandelsvertreter, Fanchise
Werbung, MarketingOnline-Marketing, Marketingkonzept
4.Standort
Standorte vergleichenVor- und Nachteile
Standortanalyse
5.Rechtsformwahl
Gründungsformen (Wege in die Selbständigkeit)Neugründung, Unternehmenskauf, Übernahme, Pacht, Franchise
Rechtsformwahl– Wahl der richtigen Rechtsform
GmbH oder Einzelunternehmen
FirmierungDen passenden Firmennamen finden
VerträgeNotwendige Verträge und Kosten
Gründungskosten
Haftungsbeschränkung
6.Organisation des Unternehmens

Bild von StartupStockPhotos auf Pixabay