Umsatzsteuerliche Organschaft

Eine  umsatzsteuerliche Organschaft zwischen einem Unternehmer als Organträger und einer juristischen Person als Organgesellschaft (= Organkreis) führt dazu, dass eine Organgesellschaft im Rahmen der Umsatzsteuer nicht selbständig tätig ist und somit nicht als Unternehmer i.S.d. Umsatzsteuerrechts angesehen wird. Vielmehr sind…

Venture Capital für GmbH

Bei der GmbH läuft eine Finanzierungsrunde in Form von Venture Capital (Risikokapital) üblicherweise in zwei Schritten ab, wobei im 1. Schritt zunächst das Stammkapital der GmbH erhöht wird und die Investoren die neu entstehenden Geschäftsanteile übernehmen. Hieraus entsteht deren Verpflichtung…

Verluste aus Kapitalvermögen

Verluste aus Kapitalvermögen entstehen, wenn die Erlöse aus der Veräußerung von Kapitalanlagen niedriger sind als die entsprechenden Anschaffungskosten für den Erwerb dieser Kapitalanlagen. Bei der steuerlichen Berücksichtigung von Verlusten aus Kapitalvermögen ist grundlegend zu unterscheiden, ob es sich um Kapitalanlagen…

Statusfeststellungsverfahren

Statusfeststellungsverfahren

Nur ein Statusfeststellungsverfahren bei der Deutschen Rentenversicherung kann im Falle eines Gesellschafter-Geschäftsführers oder mitarbeitenden Gesellschafters im Zweifel die notwendige Rechtssicherheit bezüglich deren Sozialversicherungspflicht schaffen, was angesichts der regelmäßig hohen Geschäftsführergehälter in den genannten Fällen dringend anzuraten ist. Allein die Beteiligung…

Das Stammkapital der GmbH

Die gesetzlichen Vorschriften des GmbHG über das Stammkapital der GmbH betreffen die Aufbringung und Erhaltung des Gesellschaftsvermögens, das den Gläubigern als Sicherheit dient und sozusagen als Ersatz für die fehlende persönliche Haftung der Gesellschafter fungiert. Die Festlegung des Stammkapitals und…