Venture Capital für GmbH

Bei der GmbH läuft eine Finanzierungsrunde in Form von Venture Capital (Risikokapital) üblicherweise in zwei Schritten ab, wobei im 1. Schritt zunächst das Stammkapital der GmbH erhöht wird und die Investoren die neu entstehenden Geschäftsanteile übernehmen. Hieraus entsteht deren Verpflichtung…

Das Stammkapital der GmbH

Die gesetzlichen Vorschriften des GmbHG über das Stammkapital der GmbH betreffen die Aufbringung und Erhaltung des Gesellschaftsvermögens, das den Gläubigern als Sicherheit dient und sozusagen als Ersatz für die fehlende persönliche Haftung der Gesellschafter fungiert. Die Festlegung des Stammkapitals und…

Gründung einer GmbH

Gründung einer GmbH

Bei der Gründung einer GmbH sind verschiedene Etappen und Phasen zu unterscheiden, beginnend mit dem Entschluß der Gründer zur Errichtung einer GmbH und der notariellen Berurkundung des Gesellschaftsvertrages, gefolgt von der Kapitalaufbringung des Stammkapitals und der Eintragung ins Handelsregister. Ganz…

GmbH

GmbH

Die GmbH ist zusammen mit dem Einzelunternehmen und der Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) die beliebteste und in der Praxis häufigste Rechtsform in Deutschland. Während sich das Einzelunternehmen und die GbR vor allem durch geringe Gründungskosten und einfaches Handling auszeichnen, glänzt…

Unternehmergesellschaft (Mini-GmbH)

Die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) steht in der aktuellen Ausgabe des Bayerischen AnwaltBriefs im Focus und in der Kritik. Auch in meiner Praixs häufen sich die Anfragen der Mandanten und Existenzgründer, ob die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) als sog. Mini-GmbH die richtige Rechtsform für den Beginn der Sebständigkeit oder das schon vorhandene Unternehmen ist.