Betriebliche Altersvorsorge

Die betriebliche Altersvorsorge zugunsten der GmbH-Geschäftsführer nimmt eine zentrale Rolle im Rahmen des Geschäftsführergehalts ein, da die Versorgungslücke in dieser Berufsgruppe regelmäßg sehr hoch ist. Darüber hinaus unterliegen viele geschäftsführende Gesellschafter nicht der gesetzlichen Sozialversicherungspflicht, so dass sie vollständig außerhalb…

Private Altersvorsorge

Da selbständige Freiberufler im Normfallfall in keine gesetzliche Rentenkasse einzahlen, dürfen sie die private Altersvorsorge keinesfalls außer Acht lassen. Selbständige Freiberufler müssen vorausschauen und in eigener Verantwortung entscheiden, in welcher Form die private Altersvorsorge am effektivsten zu erreichen ist. Auch…

Demografischer Wandel

Ein demografischer Wandel ist bei jeder Bevölkerung eines Landes zu beobachten. Man beschreibt damit zum einen die Veränderung der absoluten Zahl der Menschen in dem Land und zum anderen die Entwicklung der Altersstruktur, d.h. die Zugehörigkeit der Menschen zu bestimmten…

Alterseinkünftegesetz

Mit dem Alterseinkünftegesetz wurde die steuerliche Abzugsfähigkeit der Beitrage zur Altersvorsorge zum 01.01.2005 ebenso neu geregelt wie die Besteuerung der sog. Altersbezüge, insbesondere der Renten. Die Neuregelungen waren veranlasst durch das Urteil des BVerfG vom 06.03.2002, das in der unterschiedlichen…