Es gibt einige grundlegende Regeln, wie man im Internet nicht nur für Suchmaschinen, sondern auch für Leser richtig Texte schreiben sollte. Die Suchmaschinenoptimierung umfasst eine seo-freundliche Aufbereitung der einzelnen Texte oder Produktbeschreibungen. Für eine erstrangige Indexierung informativer Texte oder Produktbeschreibungen ist neben einem optimalen Titel auf aussagekräftige Überschriften und die richtigen Schlüsselbegriffe (keywords) zu achten.

Inhalt:

  1. Texte schreiben im Internet
  2. Optimaler Titel für Online-Texte
  3. Überschriften im Text bringen Struktur
  4. Fließtext und Schlüsselwörter
  5. Aufzählungen im Text
  6. Hervorhebungen verwenden

1. Texte schreiben im Internet

Eine Website ist inzwischen für die meisten Unternehmer und Freiberufler das wichtigste Werkzeug für effektives Marketing oder zum Geld verdienen im Internet. Abgesehen, dass sich viele mit dem Texte schreiben grundsätzlich schwer tun, gibt es im Internet noch diverse Regeln, wie man richtig Online-Texte schreiben sollte. Hier ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Der Vorteil bei Online-Texten besteht darin, dass man diese jederzeit überarbeiten, korrigieren oder ergänzen kann.

Im Internet belohnen die Suchmaschinen vor allem die fleißigen Autoren. Daher gehört es zur erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung, regelmäßig neue Texte bzw. Inhalte zu veröffentlichen. Tools zur Keyword-Recherche bieten eine hilfreiche Stütze, um die wichtigsten Themen und Überschriften eines Artikels zu bestimmen. Damit hat man schon mal ein Grundgerüst zu einem Thema, über das man gerne etwas schreiben möchte. Ich arbeite gerne mit dem kostenlosen Recherche-Tool unter www.keyword-tools.org.

Zum Schreiben benötigt man eine gewisse Stimmung, die sich leider nicht von einer Minute auf die andere herbeiführen lässt. Daher ist es ratsam, bestimmte Termine zum Schreiben mit einer Zeitspanne von mindestens einer Stunde ohne Fernseher, Handy, Facebook oder Twitter festzulegen. In dieser Zeit kann man in Abhängigkeit vom Thema und der Zahl der Wörter durchaus mehrere Texte für eine Webseite schreiben. Um den Schreibfluss nicht immer wieder zu stoppen, kommen Korrekturen erst später.

2. Optimaler Titel für Online-Texte

Ein optimaler Titel für Online-Texte ist einer der zentralen Bausteine bei der Suchmaschinenoptimierung, aber auch für den interessierten Besucher der Website ein äußerst wichtiger Faktor. Anhand der Titel der Texte entscheiden wir innerhalb von Sekunden, ob das Thema für uns interessant ist oder nicht. Der Titel ist das erste, was der Nutzer von Suchmaschinen zu sehen bekommt. Der Titel muss daher klar signalisieren, was man im Text zu erwarten hat und möglichst die Neugier zum Lesen wecken. Eine erfolgreiche Strategie ist die Provokation mit einer These oder Frage, die jedoch nicht in allen Bereichen und immer zu empfehlen ist. SEO-Berater werden ergänzen, dass mindestens ein relevantes Keword enthalten sein sollte.

Der Text innerhalb des title-Tags im Head-Bereich steht an erster Stelle und ist zugleich das wichtigste Element bei der Suchmaschinenoptimierung eines einzelnen Artikels oder Produkts. Zum einen spielt der Titel bei der Gewichtung des Beitrags durch die Suchmaschinen eine große Rolle, zum anderen erscheint der Titel auch in den Suchergebnissen der Suchmaschine in fetter und unterstrichener Schrift.

Gleichzeitig muss der Titel aber auch den Suchenden ansprechen und neugierig machen. Ein optimaler Titel enthält zwischen 40 und maximal 100 Zeichen. Das entspricht etwa 4 bis 10 Wörtern. Je länger der Titel, desto weniger Bedeutung haben die einzelnen Begriffe. Was also für das Verständnis und die Suche nicht wichtig ist, hat im Titel nichts zu suchen.

3. Überschriften im Text bringen Struktur

Eine Gliederung von Texten oder Produktbeschreibungen mittels Überschriften wird umso wichtiger, je länger diese sind. Genauso wie man die gesamte Webseite gliedern und logisch aufbauen sollte, werden auch einzelne Texte oder Produktbeschreibungen mittels Überschriften gegliedert, um dem Besucher anhand der Überschriften zu vermitteln, was er in dem einzelnen Textabschnitt zu erwarten hat. Idealerweise erstellt man aus den Überschriften automatisiert oder manuell ein Inhaltsverzeichnis, das dem Text vorangestellt wird.

4. Zur Bedeutung der Schlüsselwörter (keywords)

Der eigentliche Text oder die Produktbeschreibung enthält dann die Informationen, die dem Leser vermittelt werden sollen.

Ein idealer Text enthält schon am Anfang die wichtigsten Informationen und Schlüsselwörter. Schon innerhalb der ersten 1.000 Zeichen sollten die Schlüsselbegriffe des Textes mehrfach genannt werden. Weitere Absätze enthalten dann noch Zusatzinformationen und Beispiele und am Ende stehen die unwichtigsten Informationen, eventuell gefolgt von einem zusammenfassenden Abschluss.

Dieser Aufbau eines Artikels ähnelt einer umgedrehten Pyramide. Der Anteil der entscheidenden Schlüsselwörter im Verhältnis zum Gesamttext liegt zwischen 3 % und 8 %, wobei viele ein gesundes Verhältnis bei ca. 5 % sehe. Bei Werten darüber kann es bereits passieren, dass Suchmaschinen dies als Keyword-Stuffing werten und die Seite mit Nichtaufnahme bestrafen.

5. Aufzählungen im Text

Aufzählungen sind ideal, um dem Leser auf wenig Raum möglichst viele Informationen zu vermitteln, ohne dass darunter die Lesbarkeit des Textes beeinträchtigt wird. Auch Suchmaschinen erkennen diese Art der Darstellung und bewerten die einzelnen Punkte höher als in einem normalen Fließtext.

6. Hervorhebungen verwenden

Durch zahlreiche Studien hat man bewiesen, dass ein Leser einen Text online nicht Wort für Wort liest, sondern nur in einer Art Scanning überfliegt. Kommen Sie also Ihren Lesern entgegen und zeigen Sie ihnen mittels Texthervorhebungen, wo die wichtigen Textpassagen zu finden sind. Auch Suchmaschinen erkennen diesen Service an und bewerten solche markierten Begriffe höher als den normalen Fließtext. Durch diese Art können Sie ihre Schlüsselwörter hervorheben und zugleich deren Bewertung durch die Suchmaschinen nochmals erhöhen.

Richtig Texte schreiben im Internet
Tagged on:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.